ghostwriting aus zürich

Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Doktorarbeit, Dissertation, Lektorat, Korrektorat, Coaching, Website Content

Enter your text here

 

Wer wir sind


Diese Website ist eine Forschungsplattform, auf der Kunden Recherchen zu Aufsätzen, Dissertationen und anderen Schreibdiensten bestellen können. Die Aufsätze, Dissertationen und anderen Schreibdienste (hier und danach als Produkt definiert) werden von freiberuflichen Autoren erstellt. Unser Service stellt die Produktlieferung an den Kunden unter der Bedingung sicher, dass die Bestellung vollständig bezahlt ist und alle erforderlichen Informationen für die Auftragserfüllung bereitgestellt werden.

Hinweis: Durch die Nutzung dieser Website, die Bestellung oder auf andere Weise oder durch Aktivieren des Kontrollkästchens Allgemeine Geschäftsbedingungen stimmt der Kunde den auf dieser Seite angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. Wenn der Kunde diesen nicht zustimmt, sollte er die Website nicht nutzen oder von dort aus nicht auf die Dienste zugreifen. Dem Kunden werden keine Garantien gegeben, wenn der Kunde gegen die auf dieser Seite angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt.

 

Note: By using this Website, placing an Order or through other means or checking the Terms and Conditions box, the Customer agrees to the Terms and Conditions given on this page. If the Customer does not agree to them, the Customer should not use the site or access the services from it. No guarantees are given to the Customer if Customer violates Terms and Conditions given on this page.

 

Wichtige Begriffe:

 

"Vereinbarung" bezieht sich auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

"Unternehmen", "Service", "Wir" bezeichnet das Unternehmen, das Kunden unabhängige Recherche- und Schreibdienste gemäß den in dieser Vereinbarung festgelegten Bedingungen anbietet.

 

"Verfasser" ist die Person, die sich bereit erklärt hat, freiberuflich mit dem Unternehmen zusammenzuarbeiten, um Recherche- und Schreibdienste gemäß den Bedingungen des Unternehmens bereitzustellen.

 

"Kunde" ist die Person, die beim Unternehmen eine Bestellung aufgibt, um das Produkt gemäß seinen Anforderungen zu erhalten und den in dieser Vereinbarung festgelegten Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu unterliegen.

 

"Bestellung" ist eine elektronische Anforderung einer kostenpflichtigen Dienstleistung des Kunden für ein bestimmtes Produkt und / oder eine bestimmte Dienstleistung.

 

"Auftragsstatus" definiert den Auftragsfortschritt auf einer bestimmten Stufe.

 

"Produkt" ist ein Dokument in einem elektronischen Format, das das Endergebnis des Auftragsabschlusses ist.

 

"Produktrevision" ist eine bearbeitete Version des vom Kunden initialisierten Originalprodukts.

"Support-Team oder Support" ist der Teil der Organisationsstruktur des Unternehmens mit der Aufgabe, den Bestellprozess zu unterstützen und zu koordinieren.

 

"Qualitätssicherungsabteilung" bezeichnet den Teil der Organisationsstruktur des Unternehmens mit der Aufgabe, die Qualität der angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu überwachen und zu bewerten.

 

"Messaging System" ist eine interaktive Funktion, die die Kommunikation zwischen dem Kunden und dem Support / Writer sicherstellt.

 

"Überprüfungsprozess" ist ein Verfahren, das der Kunde benötigt, um seine Rechnungsidentität zu bestätigen und Betrug zu verhindern.

 

"Store Credit" ist ein Geldkonto des Kunden innerhalb des Unternehmens.

 

      1.  Art des Produkts und Nutzungsbedingungen

 

1.1. Das Unternehmen bietet einen Schreibservice an, der von der Auslagerung freiberuflicher Spezialisten durchgeführt wird. Das Unternehmen liefert das Produkt „wie besehen“ und der Kunde verwendet die Produkte auf eigenes Risiko. Alles, was vom Unternehmen bereitgestellt wird, ist nur für Forschungs- / Referenzzwecke bestimmt. Das Unternehmen ist auch nicht verantwortlich für die Noten des Kunden oder für ein anderes Versäumnis des Kunden, dieses Produkt angemessen zu verwenden, oder für eine missbräuchliche Verwendung der darin enthaltenen Forschungsergebnisse.

 

     2. Bestellprozess

 

2.1. Eine Bestellung aufgeben. Beim Ausfüllen eines Bestellformulars sollte der Kunde eine gültige E-Mail-Adresse und eine korrekte Telefonnummer angeben, unter der der Kunde erreichbar ist (vorzugsweise sowohl zu Hause als auch mobil). Während der Auftragsvorbereitung kann es zu mehreren Gelegenheiten kommen, wenn die Kontaktaufnahme mit dem Kunden von entscheidender Bedeutung ist. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für Verzögerungen bei der Bestellung oder andere Qualitätsprobleme bei der Bestellung, wenn diese aufgrund der vom Kunden angegebenen falschen Kontaktdaten nicht behoben werden können.

 

2.2. Anleitung. Da das Unternehmen nach den Anweisungen des Kunden arbeitet, müssen diese Anweisungen klar und präzise sein. Wenn die Anweisungen nicht klar sind und zusätzliche Anweisungen erforderlich sind, um die Bestellung abzuschließen, sollte der Kunde die erforderlichen Anweisungen so bald wie möglich bereitstellen. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass nach Abschluss der Bestellung eine Änderungsanforderung nur auf den ursprünglichen Anforderungen und der Beschreibung der ursprünglichen Bestellung basieren darf. Alle Änderungen gegenüber den ursprünglichen Anweisungen der Bestellung gelten als "Bearbeitung". Dies ist ein zusätzlicher Service, und das Unternehmen führt keine kostenlose Revisionsanforderung durch, die von den ursprünglichen Bestellanforderungen und / oder der Beschreibung abweicht oder von diesen abweicht. Anweisungen und zusätzliche Anfragen müssen gesendet werden, bevor ein Writer der Bestellung des Kunden zugewiesen wird. Die Nichterfüllung dieser Anforderung führt zu einem Verstoß gegen diese Vereinbarung und zum Verlust jeglicher Ansprüche auf die stillschweigende Garantie oder Gewährleistung.

 

2.3. Quellen. Der Verfasser darf jede relevante Quelle verwenden, die für die Ausführung des angeforderten Auftrags verfügbar ist - Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Interviews, Online-Veröffentlichungen usw., es sei denn, der Kunde erwähnt bestimmte Quellen, die verwendet oder andere ignoriert werden sollen. Wenn der Kunde bestimmte Quellen benötigt, die für den Abschluss der Bestellung von entscheidender Bedeutung sind, würde das Unternehmen vom Kunden erwarten, dass er diese innerhalb des unten aufgeführten erforderlichen Zeitplans bereitstellt.

48 Stunden - 10 Tage: Anweisungen und alle Quellen müssen innerhalb der ersten 8 Stunden eingegangen sein.

12 Stunden - 24 Stunden: Anweisungen und alle Quellen müssen innerhalb der ersten 1 Stunde eingegangen sein.

12 Stunden - oder weniger: Anweisungen und alle Quellen müssen innerhalb der ersten 20 Minuten eingegangen sein.

 

2.4. Anpassung des akademischen Niveaus. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden, das richtige akademische Niveau zu wählen, das zum Zeitpunkt der Bestellung am besten zu der erforderlichen Aufgabe passt. Wenn der Kunde beim Aufgeben einer Bestellung einen Fehler gemacht hat, muss er sich sofort an das Support-Team wenden, um Unterstützung zu erhalten, da der Verfasser die Bestellung gemäß dem akademischen Niveau abschließen muss, das zum Zeitpunkt der Zuweisung des Verfassers eingegangen ist.

 

2.5. Überprüfen des Messaging-Systems. Das Messaging-System ist eine einfache und bequeme Möglichkeit zur Kommunikation. Der Kunde sollte die Nachrichten auf Updates vom Support-Team oder vom Writer überprüfen. Der Kunde sollte mit dieser interaktiven Funktion auch Fragen, Bedenken oder zusätzliche Anweisungen umgehend beantworten.

 

 

 

2.8. Client can request for a draft from the Writer, however, the Company does not guarantee a draft if Order’s urgency is 3-48 hours.

 

2.9. Preferred Writer. When placing an Order, the Customer can indicate a preferred Writer to be assigned to an Order. The Company reserves the right to decline preferred Writer request based on Writer’s history, recent quality and lateness issues that might jeopardize Order completion. The Company will inform the Customer about it’s decision and provide supporting materials. If the Customer insists on chosen Writer, the Company will not be responsible for failure of the preferred Writer to deliver high quality Product in a timely manner.

 

     3. Prices and Payment

 

2.6. Falsche Auftragserteilung. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Bestellung des Kunden nicht zu bearbeiten oder erneut einzureichen, falls die angegebenen Details nicht mit der ursprünglichen Beschreibung der Bestellung übereinstimmen oder nicht übereinstimmen. Wenn Sie nicht die richtige Beschreibung angeben oder das falsche Produkt auswählen, keine Fristverlängerungsanfragen stellen oder ein Upgrade auf Writer-Ebene durchführen, sind möglicherweise zusätzliche Zahlungen erforderlich. Siehe 3.1. für detailliertere Informationen.

 

2.7. Auftragsfortschritt verfolgen. Dem Kunden wird dringend empfohlen, mit dem Support-Team / Autor in Kontakt zu bleiben und den Bestellfortschritt über das persönliche Konto des Kunden auf der Website zu überwachen. Mögliche Status der Bestellung sind:

 

Warten auf Zahlung - Obwohl die Bestellung im System des Unternehmens registriert ist, sollte der Kunde zuerst mit der Zahlung fortfahren, damit das Unternehmen mit der Arbeit beginnen kann.

 

Die Forschung hat begonnen - Der Auftrag wurde erfolgreich bezahlt und unsere Forscher bereiten die benötigten Materialien für den Autor vor.

 

In Arbeit - Der Verfasser arbeitet an Ihrer Bestellung

 

Abgeschlossen - Das Produkt wurde zur Überprüfung durch den Kunden hochgeladen. Der Kunde kann es gerne vom persönlichen Konto des Kunden auf der Website herunterladen.

 

Zur Überarbeitung zurückgesandt - Writer überarbeitet das Produkt gemäß den Anweisungen des Kunden.

 

Halten - Der Auftrag wird vom Support-Team zurückgestellt und der Autor hat vorübergehend aufgehört, daran zu arbeiten. Dem Kunden wird empfohlen, das Messaging-Forum im persönlichen Profil zu besuchen, um detaillierte Informationen zu erhalten, oder sich an das Support-Team zu wenden.

 

Storniert - Die Bestellung wird storniert.

 

2.8. Der Kunde kann beim Verfasser einen Entwurf anfordern. Das Unternehmen garantiert jedoch keinen Entwurf, wenn die Dringlichkeit der Bestellung 3-48 Stunden beträgt.

 

2.9. Bevorzugter Schriftsteller. Bei der Bestellung kann der Kunde einen bevorzugten Verfasser angeben, der einer Bestellung zugewiesen werden soll. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, bevorzugte Writer-Anfragen aufgrund der Historie des Writers, der jüngsten Qualitäts- und Verspätungsprobleme, die den Auftragsabschluss gefährden könnten, abzulehnen. Das Unternehmen informiert den Kunden über seine Entscheidung und stellt unterstützende Materialien zur Verfügung. Wenn der Kunde auf einem ausgewählten Verfasser besteht, ist das Unternehmen nicht dafür verantwortlich, dass der bevorzugte Verfasser nicht in der Lage ist, qualitativ hochwertige Produkte rechtzeitig zu liefern.

 

    3. Preise und Zahlung

 

3.1. Das Unternehmen kann erst mit der Bearbeitung der Bestellung des Kunden beginnen, wenn der Kunde den gesamten Betrag der Produkte und / oder Dienstleistungen bezahlt hat. Falls der Kunde benachrichtigt wird, dass die zusätzliche Zahlung für die Bestellung erforderlich ist, muss der Kunde sie so schnell wie möglich bearbeiten. Die Verzögerung des zusätzlichen Zahlungsabschlusses kann zu einer Verzögerung des Auftragsabschlusses führen. Der Kunde kann für eine solche Verzögerung nicht entschädigt werden, wenn der Kunde die zusätzliche Zahlung nicht sofort nach Benachrichtigung über die Ausgabe ausstellt.

 

3.2. Die Preise sind wie auf der Website angegeben; Die Gesellschaft behält sich jedoch das Recht vor, die Preise nach eigenem Ermessen aufgrund von Kostensteigerungen, der Erhöhung oder Auferlegung von Steuern, Abgaben oder anderen Abgaben sowie von Wechselkursschwankungen oder anderen Fehlern anzupassen. Die Preise für die Produkte verstehen sich zuzüglich Steuern und internationaler Gebühren, die vom Kunden zu zahlen sind.

 

3.3. Das Unternehmen ist nicht für betrügerische Aktivitäten verantwortlich. Der Kunde ist für nicht autorisierte Transaktionen verantwortlich, die über die Website getätigt werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Sicherheit der Kundenanmeldeinformationen, Kreditkarten- oder Debitkarten.

 

3.4 Abhängig von Ihrer Auftragsart, Dringlichkeit und Qualitätsstufe können Ihre Zahlungen an verschiedene Rechnungsunternehmen gesendet werden.

 

3.5. Rabatte. Der Kunde muss beim Ausfüllen des Bestellformulars präzise und aufmerksam sein. Ein Rabattcode kann nicht auf eine Bestellung angewendet werden, nachdem die Bestellung bezahlt wurde. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, Ersatz oder Entschädigung zu leisten, wenn ein Code bei der Bestellung nicht verwendet wird. Sonderangebote oder Rabatte auf die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens dürfen nicht gleichzeitig genutzt und nicht mit zusätzlichen Dienstleistungen kombiniert werden.

 

     4. Liefer- / Download-Richtlinien

 

4.1. Die Stichtage, die der Kunde bei der Bestellung auswählt (unabhängig davon, ob diese auf der Website, in einer Auftragsbestätigung oder an anderer Stelle angegeben sind), sind nur Schätzungen, jedoch keine Garantie dafür, dass das Produkt zu einem bestimmten Zeitpunkt geliefert wird. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, das Produkt mit Verzögerung zu liefern, wenn der Kunde darüber informiert wurde und keine Einwände dagegen hatte. In diesem Fall wird dem Kunden keine Rückerstattung oder sonstige Entschädigung gewährt. Sollte der Kunde Einwände haben, muss dies dem Support schriftlich über das Message Board oder per E-Mail mitgeteilt werden.

 

4.2. Falls das Produkt beim Kunden eingegangen ist und der Kunde nach Ablauf der ersten Frist eine Überarbeitung beantragt hat, wird dem Kunden keine Rückerstattung gewährt. Die Fristschätzungen gelten nur für die Erstlieferung des Produkts. Die kostenlose Überarbeitung wird ohne Entschädigung für Änderungen der Fristschätzungen ausgeführt.

 

4.3. Bei rechtzeitiger Lieferung des Produkts haftet das Unternehmen nicht für das Versäumnis des Kunden, das Produkt herunterzuladen. Dem Kunden wird die erbrachte Leistung weiterhin in Rechnung gestellt, und es wird zu diesem Zeitpunkt keine Rückerstattung garantiert, um den Verfasser für die geleistete Arbeit zu bezahlen.

 

    5. Überprüfungsprozess


5.1. Der Schutz der Rechnungsinformationen der Kunden und die Beseitigung von Betrug ist eine Priorität, die das Unternehmen ernst nimmt. Das Unternehmen ist von den Behörden zusammen mit Händlern und Banken verpflichtet, die Kreditkarteninhaber zu schützen, die bei ihm einkaufen. Dementsprechend ist aufgrund der Art des Geschäfts des Unternehmens, der Art des Produkts und der Tatsache, dass es auf elektronischem Wege geliefert wird, keine handschriftliche Unterschrift als Nachweis der Lieferung erforderlich. Der Kunde muss bei jeder Zahlung des Kunden die 3D-Sicherheitsüberprüfung bestehen.

 

5.2. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Kunden aufzufordern, Folgendes bereitzustellen: Ein Druckbildschirm unserer Gebühr im Online-Banking des Kunden, andere Gebühren können ausgeblendet werden. Alles, was der Kunde zur Verfügung stellt, um den Überprüfungsprozess zu bestehen, wird niemals an Dritte weitergegeben. Die angeforderten Kopien werden nicht für andere Zwecke verwendet, sondern nur zur Überprüfung der Identität des Kunden. Aus Sicherheitsgründen des Kunden speichert das Unternehmen keine Dateien und Dokumente, die zur Überprüfung gesendet werden. Diese werden sofort nach Abschluss der Überprüfung verworfen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Kartendaten des Kunden an einen anderen Zahlungsdienstleister weiterzuleiten, wenn die Karte beim ersten Versuch nicht autorisiert wurde, ohne den Kunden zu benachrichtigen.

 

5.3. Wenn Sie aufgefordert werden, die Rechnungsinformationen des Kunden zu überprüfen, liegt es in der alleinigen Verantwortung des Kunden, diese unverzüglich einzuhalten, um sicherzustellen, dass die Rechnungsinformationen den Betrugsbekämpfungsrichtlinien und -verfahren des Unternehmens entsprechen. Falls die Bestellung aufgrund einer Verzögerung bei der Überprüfung nicht rechtzeitig abgeschlossen werden kann, muss der Kunde nach erfolgreicher Überprüfung eine neue Frist festlegen.

5.4. Jede nicht autorisierte Verwendung einer gestohlenen Kreditkarte ist gesetzlich verboten und wird den zuständigen Strafverfolgungsbehörden zur weiteren Untersuchung gemeldet. Das Unternehmen arbeitet eng mit den Behörden zusammen, um Cyberkriminalität zu bekämpfen und alle betrügerischen Anordnungen zur Strafverfolgung zu melden.

 

     6. Beendigung


6.1. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, bezahlte Bestellungen nach eigenem Ermessen oder nach eigener Entscheidung zu stornieren, falls die Zusammenarbeit / Kommunikation des Kunden nicht die Ausführung der Bestellung beeinträchtigt oder der Verdacht des Unternehmens besteht, dass der Kunde betrügerische Aktivitäten ausführt. Das Unternehmen garantiert unter den oben beschriebenen Umständen keine Erstattung. Es liegt im alleinigen Ermessen des Unternehmens, die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, die es aufgrund der besonderen Umstände des Einzelfalls für richtig hält.

 

     7. Revisionsrichtlinie


7.1. Die Richtlinie zur kostenlosen Überarbeitung ist ein Höflichkeitsdienst, den das Unternehmen anbietet, um die vollständige Zufriedenheit des Kunden mit der abgeschlossenen Bestellung sicherzustellen. Um eine kostenlose Überarbeitung zu erhalten, muss das Unternehmen die Anfrage innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem ersten Fertigstellungstermin der Bestellung / des Produkts und innerhalb von dreißig (30) Tagen für Dissertationen, Abschlussarbeiten, Forschungsvorschläge und Abschlussarbeiten stellen , Dissertationskapitel schreiben oder andere einigermaßen große Aufgaben. Wenn der Kunde die Vertragsfrist nicht eingehalten hat, kann er die Bestellung überarbeiten lassen, jedoch gegen zusätzliche Zahlung, oder der Kunde kann eine neue Bestellung zur Bearbeitung aufgeben.

 

7.2. Die Qualitätssicherungsabteilung des Unternehmens behält sich das Recht vor, die Anzahl der Revisionen zu begrenzen oder Revisionsanfragen abzulehnen, beispielsweise in folgenden Fällen: Änderungen der Details der Erstbestellung; unangemessene Rückgabe des Auftrags; Nutzung von Writer und offensichtlicher Missbrauch der Revisionsoption.

 

7.3. Wenn eine Überarbeitungsanforderung gegen die ursprünglichen Anweisungen verstößt, hat die Qualitätssicherungsabteilung das Recht, diese abzulehnen. Wenn eine Anfrage unter die genannten Richtlinien fällt, wird das Unternehmen die Bestellung des Kunden gerne überarbeiten, um die ursprünglichen Anforderungen kostenlos zu erfüllen.

 

     8. Plagiatspolitik.


8.1. Der Kunde kann der Bestellung gegen Aufpreis einen Plagiatsbericht hinzufügen. Auf Bestellung muss das Unternehmen eine Kopie des Plagiatsberichts für das gelieferte Produkt vorlegen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, für jede Produktrevision eine Kopie des Plagiatsberichts vorzulegen, falls dies geschieht.

 

8.2. Der Auftrag kann einen geringen Prozentsatz an Plagiaten enthalten. Das Unternehmen bemüht sich, die Qualität der Arbeit zu kontrollieren. Aufgrund der freiberuflichen Tätigkeit können wir jedoch keine Garantie für die Arbeit übernehmen und das Produkt wird so verkauft, wie es ist.

 

     9. Satisfaction Guarantee

 

9.1. The Product ordered is aimed to be done according to the Client’s initial instructions.

 

9.2. The Company does not and cannot guarantee that any of writing services such editing, proofreading, formatting services will be plagiarism free. Papers and other materials that are not written or made by the Company will not be scanned or reviewed for possible incidence of plagiarism.

 

9.3. All refunds and cancellations requests should be communicated and expressed in writing by using the Order Messaging System or by emailing the Support Team. In the unlikely event that the Customer is not satisfied with the Product or receives the Product after the specified deadline, the Customer may request a free revision of the Order. It is the sole discretion of the Company to approve or disapprove any request on an individual case to case basis.

 

9.4. Full refund may be given to the Customer at any time prior to the Writer assign. In case Customer placed the Order as a mistake or duplicate or realized that the Company should not complete the Order at any other reason, the Customer should notify the Support Team on the cancellation or refund request as soon as possible. The Customer will not get a full refund for the Order after the Writer was assigned to the Order, since the Writer spent time and effort on the Order depending on the period the Writer is working on the Order. Due to this the Writer should be compensated for the work done.

 

9.5. In case of a refund request due to bad quality of the Product, the Customer must provide strong reasons, and examples to back up the claim for refund within seventy-two (72) hours after Order completion. Only after an extended list of violations is provided, will the request for refund be forwarded to the Quality Assurance Department for further investigation and refund request approval. Please note that the Company can also ask for additional materials or evidence to support the request. Quality Assurance Department reserves the right to decline refund inquiry if aforementioned information or documents are not provided when the request is made.

 

9.6. In case a full refund is issued or Order becomes unpaid in circumstances where the service rendered has already been delivered, the Company retains full authorship for the Product completed and reserves the right to use, resell, distribute and share it to other third parties. The Customer is then not eligible to use the Product for whatever purpose.

 

9.7. The Company reserves the right to issue only partial refunds or store credit to the Customer if:

 

  • the Customer cancels the Order that is in “Work in progress” status – refund or store credit option up to 60% depending on the time and urgency;
  • the Customer cancels the Order that is in “Hold” status – up to 60% refunds or store credits are possible if writer has not finished the paper and depending on the amount of completed work;
  • the Customer edits Order details that lead to payment decrease prior to Order completion – store credit option up to 50% depending on the amendments;
  • the Order is late, but the Customer agrees to extend the deadline, the price will be recalculated according to the nearest deadline option. The actual difference in price (up to 20%) from the order total will be refunded to the Customer or placed on Customer’s store credit account;
  • the Order is late, but the Customer has downloaded the Order and requested refund on lateness only after paper has been downloaded. The difference in price will be given as store credit to the Customer on his/her request but no more than 20% of the purchase price.

No refund can be issued to the Customer if:

 

  • the Customer cancels the order that is in “Completed” status;
  • the Customer did not request for refund within seventy-two (72) hours after Order completion, since it is to be assumed that the Customer is satisfied with the Product;
  • the Customer is dissatisfied with Order quality but did not provide a detailed list of violations. The quality complaint is considered as invalid without reasonable and detailed proof and should the Customer fail to provide such proof, the Company cannot investigate Customer’s complaint;
  • the Order is late because the Customer did not provide the information required or materials on time or Support Team could not reach the Customer via contacts provided, then the Customer cannot claim a refund based on lateness.

 

9.8. Store Credits accepted by the Customer as a compensation for any occurred inconveniences are non-refundable. If unused in 365 calendar days from the day of accrual, Store Credits issued will be debited from the Customer’s respective account and no longer be available for use.

 

9.9. Short Message Service (SMS) Alerts allow Customers to receive alerts on their mobile phones in the form of an SMS text message. By placing an Order, the Customer agrees to receive mobile phone alerts and updates from the Company. The Company will not be responsible for any additional charges for the Company SMS Alerts that may be charged against the Customer by the mobile service provider.

 

     10. Werbematerial


10.1. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Kunden per E-Mail bezüglich neuer Dienstleistungen, Rabatte, Sonderangebote und anderer Informationen zu kontaktieren, die das Unternehmen für die Kunden als nützlich erachtet.

 

10.2. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, E-Mails und andere Formen der elektronischen Kommunikation zu erhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Push-Benachrichtigungen, SMS des Unternehmens oder eines anderen Dritten, den das Unternehmen möglicherweise zulässt.

 

10.3. Der Kunde verzichtet ausdrücklich auf jegliche Klage gegen das Unternehmen, wenn er die E-Mails und andere Formen der elektronischen Kommunikation des Unternehmens zu Werbe- und Verkaufsförderungs- oder Informationszwecken erhält.

 

      11. Verzicht auf Verstoß


11.1. Kein Verzicht des Unternehmens auf einen Verstoß des Kunden gegen diese Vereinbarung gilt als Verzicht auf einen anderen oder nachfolgenden Verstoß. Alle in dieser Vereinbarung vorgesehenen Rechtsbehelfe gelten als kumulativ, dh zusätzlich zu allen anderen hierin oder gesetzlich vorgesehenen Rechtsbehelfen.

 

11.2. Das Versäumnis des Unternehmens, auf der strikten Einhaltung einer der Bestimmungen und Bedingungen dieser Vereinbarung zu bestehen, gilt als Verzicht auf die Rechte oder Rechtsmittel, die das Unternehmen möglicherweise nur in Bezug auf diesen bestimmten Fall hat, und gilt nicht als Verzicht auf jede spätere Verletzung des Verzugs in irgendwelchen Geschäftsbedingungen.

 

      12. Änderungen


12.1. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, alle Bestimmungen dieser Vereinbarung zu ändern, zu ergänzen, zu überarbeiten oder auf andere Weise zu ändern. Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, an spätere Modifikationen, Ergänzungen, Überarbeitungen oder Änderungen, wie hierin vorgesehen, durch die fortgesetzte Erbringung von Dienstleistungen durch das Unternehmen gebunden zu sein. Der Kunde ist verpflichtet, diese Vereinbarung von Zeit zu Zeit auf Änderungen zu überprüfen, da sich alle Änderungen in diesem Abschnitt der Website widerspiegeln.

 

       13. Ganze Vereinbarung


13.1. Diese Vereinbarung enthält die gesamten Bestimmungen zwischen dem Kunden und dem Unternehmen, und keine Aussagen, Versprechen oder Anreize, die von einer Partei oder einem Vertreter einer Partei gemacht werden und die hier nicht übereinstimmen, sind gültig oder bindend, es sei denn, dies wurde ausdrücklich gemäß dieser Vereinbarung genehmigt. Diese Vereinbarung darf nur schriftlich, von den Parteien unterzeichnet und in dieser Vereinbarung vermerkt, erweitert, modifiziert oder geändert werden. Diese Vereinbarung ersetzt alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Mitteilungen, Zusicherungen oder Vereinbarungen zwischen dem Kunden und dem Unternehmen.

 

       14. Salvatorische Klausel


14.1. Der Kunde versteht und stimmt zu, dass die Gültigkeit der übrigen Teile oder Bestimmungen nicht gilt, wenn ein Teil, eine Bestimmung oder eine Bestimmung dieser Vereinbarung von den Gerichten als rechtswidrig oder im Widerspruch zu einem Gesetz des Staates, in dem sie getroffen wurden, angesehen wird betroffen sein, und die Rechte und Pflichten des Kunden werden so ausgelegt und durchgesetzt, als ob der Vertrag nicht den bestimmten Teil, die Laufzeit oder die Bestimmung enthält, die als ungültig angesehen werden.

 

        15. Gesetz regeln


15.1. Es wird einvernehmlich verstanden und vereinbart, dass diese Vereinbarung den Gesetzen des Ortes unterliegt, an dem die Gesellschaft ihren Hauptgeschäftssitz hat, sowohl hinsichtlich der Auslegung als auch der Leistung, oder an einem anderen Ort, der von der Gesellschaft bestimmt wird.

 

        16. Ort des Anzugs


16.1. Alle Klagen oder sonstigen gerichtlichen Verfahren zur Durchsetzung dieser Vereinbarung oder einer ihrer Bestimmungen werden vor den zuständigen Gerichten an dem Ort eingeleitet, an dem die Gesellschaft ihren Hauptgeschäftssitz hat, oder an einem anderen Ort, der von der Gesellschaft bestimmt wird.

 

        17. Andere Gerichtsbarkeiten


17.1. Wir machen keine Zusicherungen, dass die Dienste oder die Webplattform für die Verwendung an allen Standorten geeignet oder verfügbar sind. Diejenigen, die von Gerichtsbarkeiten, die eine solche Nutzung verbieten, auf die Dienste oder die Webplattform zugreifen oder diese nutzen, tun dies auf eigenen Wunsch und sind für die Einhaltung der örtlichen Gesetze verantwortlich.

 

       18. Persönliche Daten


Definitionen der Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Einwilligung - Ihre klare Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck.

 

Vertrag - der Grund, warum die Verarbeitung aufgrund eines Vertrags mit uns erforderlich ist oder weil unser Vertreter Sie gebeten hat, vor Abschluss dieses Vertrags bestimmte Schritte zu unternehmen.

 

Berechtigte Interessen - der Grund, warum die Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich ist, die auf den berechtigten

 

Interessen oder den berechtigten Interessen Dritter beruhen, sofern diese Interessen nicht durch Ihre Rechte und Interessen aufgewogen werden. Diese berechtigten Interessen sind:

 

  • Einblicke in Ihr Verhalten auf der Website gewinnen;

  • Bereitstellung, Entwicklung und Verbesserung der Website;

  • Ermöglichen, dass die Website die Website und die Dienste erweitert, anpasst oder ändert;

  • Feststellung, ob Marketingkampagnen wirksam sind;

  • Verbesserung der Datensicherheit.

18.1. Datenschutzerklärung und Erklärung.

 

18.1.1. Wir verpflichten uns zum Schutz, zur Privatsphäre und zur Sicherheit der Kunden, die diese Website nutzen, unabhängig davon, ob sie ein mobiles Gerät / ein anderes Gerät oder Medien verwenden. Alle auf dieser Website gesammelten personenbezogenen Daten entsprechen den Grundsätzen des EU-DSGVO-Datenschutzgesetzes von 1998 und dem 25. Mai 2018. Durch den Zugriff auf diese Website stimmen Sie den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie zu und stimmen der Erfassung, Verarbeitung, Verwendung oder Übertragung von zu Daten wie in dieser Richtlinie angegeben.

 

18.2. Informationen, die wir sammeln und verwenden

 

18.2.1. Wenn ein Benutzer unsere Website besucht, erfassen und speichern wir automatisch Standardinformationen wie IP-Adresse, Browsertyp, Zugriffszeit usw. Diese Informationen werden nur für den internen Gebrauch erfasst.

 

  • Die IP-Adresse wird verwendet, um aggregierte Statistiken zur Nutzung der Website zu erstellen. Browsertyp und Zugriffszeit sind erforderlich, um die Qualität des Inhalts zu verbessern und die Effektivität unseres Support-Teams zu erhöhen.

  • Persönliche Angaben. Wir erfassen personenbezogene Daten (z. B. Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer), wenn Sie sich für ein Konto bei uns registrieren. Oder wenn Sie unserer Website während des Kontakts mit ihrem Vertreter per Telefon, E-Mail, internem Messaging-Bereich oder Live-Chat persönliche Informationen zur Verfügung stellen.

18.3. Persönliche und Rechnungsinformationen, die Sie bereitstellen

 

18.3.1. Wir sammeln und speichern persönliche Informationen wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Rechnungsadresse, die über das Registrierungsformular sowie während der direkten Kommunikation einer Person mit einem Vertreter unserer Plattform per Telefon, Live-Chat oder E-Mail bereitgestellt werden vor oder nach dem Registrierungsprozess. Ihre persönlichen Daten werden nur für den internen Gebrauch gesammelt und sicher in unserer Datenbank gespeichert. Sie müssen nur gültige Informationen angeben, anhand derer Sie Ihre Identität oder Ihre Zahlung überprüfen können. Bestimmte Felder auf der Registrierungsseite, die nicht mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind, sind optional. Alternative Telefonnummern und / oder E-Mail-Adressen werden nur für unsere effiziente Zusammenarbeit benötigt.

 

18.3.2. Wir können Ihre E-Mail-Adresse verwenden, um Aktualisierungen in Bezug auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und andere Richtlinien, Vereinbarungen und andere Dokumente zu senden, die die Nutzung der Website regeln. Durch die Angabe Ihrer Kontaktinformationen wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer geben Sie uns das Recht, Sie zu kontaktieren, um die Details Ihrer Bestellung zu klären, Ihre Zahlung zu überprüfen und Kontakt zu Werbezwecken aufzunehmen. Sie können Werbe-E-Mails abbestellen, indem Sie den Anweisungen in den E-Mails folgen, die Sie von unserer Plattform erhalten. Sie können von uns verlangen, keine Anrufe mehr zu Werbezwecken zu tätigen, indem Sie eine E-Mail senden oder unseren Vertreter per Chat kontaktieren.

 

18.3.3. Wir können Sie auffordern, neben den in den Registrierungs- und Bestellformularen erforderlichen Informationen zusätzliche Informationen anzugeben, um Ihre Identität oder Zahlung zu überprüfen, die Sie für Ihre Bestellung erhalten haben. Falls Sie sich weigern, solche Informationen bereitzustellen, können wir uns weigern, Ihre Bestellung zu bearbeiten und abzuschließen.

 

18.3.4. Wenn Sie die Zahlungsinformationen auf der Website eingeben, werden Ihre Zahlungsdaten vom Zahlungsabwickler empfangen und entsprechend zur Verarbeitung Ihrer Zahlung verwendet. Unsere Vertreter haben keinen Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen. Sie werden vom sicheren Zahlungsabwickler empfangen und NUR zur Verarbeitung der autorisierten Zahlung für Ihre aktuelle Bestellung verwendet.

 

18.3.5. Wir geben keine Ihrer persönlichen Daten ohne Ihre Erlaubnis, die Sie in schriftlicher Form erhalten, an Dritte weiter. Diese Regelung gilt nicht für persönliche und / oder identifizierende Informationen, die in Anweisungen zum Ausfüllen Ihrer Bestellung und / oder in zusätzlichen Materialien und Dateien enthalten sind (siehe Unterabschnitt „Bestellanweisungen und zusätzliche Materialien“).

 

18.3.6. Sie können Ihren Namen und Ihre Telefonnummer aus unserer Datenbank entfernen, indem Sie entsprechende Änderungen in Ihrem Profil vornehmen. Andere persönliche und sensible Informationen, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse und Informationen zu Ihren Bestellungen, können durch Ihre Anfrage in schriftlicher Form aus unserer Datenbank entfernt werden. Wenn eine solche Anfrage eingeht, werden wir Ihr Konto und alle persönlichen Daten innerhalb von 14 Tagen aus der Datenbank entfernen.

 

18.4. Warum wir Ihre Daten sammeln

 

18.4.1. Unsere Plattform sammelt Ihre persönlichen Daten in der Reihenfolge:

 

  • Erbringung von Dienstleistungen;

  • Halten Sie die Website am Laufen

  • Die Website verbessern;

  • Für die Kundenbetreuung;

  • Für Marketingzwecke (mit Ihrer Zustimmung)


18.4.2. Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte verkaufen oder weitergeben, wenn Sie nicht Ihre Zustimmung dazu gegeben haben. Alle anderen Daten werden gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) 2018 und anderen geltenden Gesetzen verarbeitet.

 

18.5. Unsere Plattform sammelt Daten, wenn Sie mit ihrer Website interagieren, insbesondere wenn

 

  • Sie durchsuchen eine beliebige Seite der Website.

  • Unser Vertreter ruft Sie an;

  • Sie nutzen die Website;

  • Sie erhalten E-Mails von uns

  • Sie unterhalten sich mit dem Kundendienstmitarbeiter.

  • Sie verbinden Integrationen;

  • Sie entscheiden sich für Marketing-E-Mails.

18.6. Wir werden Ihre persönlichen Daten spätestens 10 Jahre nach der letzten Nutzung der Website aus den Datenbanken löschen.

 

18.7. Sie haben das Recht, auf alle Daten zuzugreifen, die wir in Bezug auf Sie gespeichert haben. Anfragen müssen schriftlich gestellt werden und ein Identifikationsnachweis ist erforderlich, um Ihre Daten zu schützen und sicherzustellen, dass sie nicht an Unbefugte weitergegeben werden.

 

        19. Zweck und Umfang


19.1. Unsere Plattform versucht nicht wissentlich, Informationen von Kindern unter 16 Jahren zu erbitten oder zu erhalten. Wir erkennen an und verstehen, dass Sie sich Ihrer persönlichen Datenschutzinteressen bewusst sind und diese berücksichtigen, und wir nehmen dies ernst. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die Richtlinien und Praktiken in Bezug auf die Erhebung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten und legt Ihre Datenschutzrechte fest.

 

         20. Einwilligungsentzug


20.1. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zugestimmt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit frei widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail an eine auf der Seite Kontakt angegebene Adresse senden.

 

20.2. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und wir keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen.

 

20.3. Wenn die Website eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten hat, können wir dies weiterhin tun, vorbehaltlich Ihrer rechtlichen Interessen und Rechte.

 

         21. Ihre Datenschutzrechte für Kalifornien (für Einwohner von Kalifornien) CCPA


Gemäß Abschnitt 1798.83 des kalifornischen Zivilgesetzbuchs haben Einwohner Kaliforniens unter bestimmten Umständen das Recht, einmal pro Kalenderjahr Informationen über Dritte zu erhalten, mit denen wir im vorherigen Kalender Informationen über Sie oder Ihre Familie zu Marketingzwecken dieser Dritten geteilt haben Jahr, eine Beschreibung der Kategorien der geteilten persönlichen Informationen und eine Beschreibung der Art des Unternehmens, mit dem sie geteilt wurden.

 

        22. Security

 

We have put in place required security and organizational measures and procedures to secure the data collected and stored. We have security policies and data processing agreements with all our employees and contractors who are obliged to follow and maintain appropriate technical and organizational measures. We have internal Information Security Policy. Connections to the Website are encrypted using 256-bit SSL with integrity assured by the SHA2 ECDSA algorithm. We use servers that comply with strict international data security standards, including ISO 27001.

 

Sie erkennen an, dass keine perfekte Sicherheitsinfrastruktur vorhanden ist, keine 100% sichere Datenübertragung garantiert ist und möglicherweise Sicherheitsrisiken bestehen.

 

Sie sind für Ihre Anmeldeinformationen und Ihr Passwort verantwortlich. Sie werden sie vertraulich behandeln.